Aufrufe
vor 3 Jahren

Oktober 2018

  • Text
  • Rover
  • Welt
  • Auto
  • Fahrzeug
  • Serie
  • Fahrer
  • Fahrzeuge
  • Modelle
  • Defender
  • Modell
Teilen Sie die Leidenschaft der Land Rover Community in einer abgelegenen Gegend Indiens | Entdecken Sie das „Land of Land Rovers“ im Himalaja | Erleben Sie Nervenkitzel auf Eis mit dem Range Rover Velar | Lernen Sie die irische Region Donegal mit dem Seefahrer Monty Halls kennen | Sehen Sie die Welt noch einmal durch die Augen eines Kindes bei der Above & Beyond Tour | Erfahren Sie, warum der Range Rover PHEV den Bergsteiger Jimmy Chin nachhaltig beeindruckt hat | Begegnen Sie dem leistungsstärksten Defender: dem Works V8 Sondermodell

XXXXXXX LEFT ANNABEL 10

XXXXXXX LEFT ANNABEL 10 JAHRE „ES HAT EINEN RIESENSPASS GEMACHT! DAS ERSTE STÜCK WAR DAS AUFREGENDSTE!“ NACH OBEN! Die Hauptattraktion ist der dreiteilige Hinderniskurs. Die erste Schikane, Twin Terrapod genannt, besteht aus einer speziellen Konstruktion, die aussähe wie ein Wesen aus Jurassic Park, würden sich dort mit Metallbaukästen konstruierte Monster anstelle von Dinosauriern tummeln. Die riesige Stahlkonstruktion hat die Aufgabe, ein Land Rover Fahrzeug auf seine Klettertauglichkeit zu testen – heute aber auch, Kinder vor Vergnügen zum Kreischen zu bringen. Unser Discovery nimmt die 30°-Steigung locker, wobei die Offroad- Geschwindigkeitsregelung dafür sorgt, dass die Kraft auf alle Räder lastabhängig verteilt wird, sodass ein sicheres, stetes Vorankommen garantiert ist. Vor uns ist nichts als Himmel. Unsere Fahrgäste, der achtjährige Haiden und der elfjährige Augustus Wrenn, sind außer sich vor Begeisterung. „Wie hält uns das Auto?“, brüllt Augustus. „Hilfe!“ Ehe wir's uns versehen, sind wir schon oben. Unser Land Rover Expericence Instruktor balanciert das Fahrzeug fast 6 Meter über dem Boden. Vor uns ein 40°-Abgrund – so steil wie die Treppe in einem zweistöckigen Haus. Mehr entzücktes Quieken tönt von den Rücksitzen, als die Abfahrt beginnt. Unser Fahrer nimmt den Fuß von der Bremse, doch die Bergabfahrhilfe drosselt automatisch unsere Schussfahrt auf der rutschigen Metallfläche. Dann landet der Wagen auf dem Turntable Terrain Trailer, einer steilen Plattform, die sich um 180° neigt, bevor sie den Disvovery zurück zum Boden befördert, wo er vom Trailer aus wieder auf festen Boden rollt. Die Vorführung erinnert daran, wie hochgradig geländegängig der Discovery ist. Im letzten Abschnitt, dem Articulation Trailer, wird auf zwei großen gestaffelten Rampen getestet, wie gut das Auto schwierige Anfahrtswinkel meistert. Der zwölfjährige Hugo Allison- Vallois ist hinterher sichtlich am Zittern. „Mann, war das aufregend! Das war so steil, ich dachte wir heben ab!“ Hat ihm das Modell gefallen? „Ich will auf jeden Fall ein Auto von Land Rover, wenn ich älter bin.“ Aber welches? Außer dem Discovery gibt es schließlich noch zwei Range Rover und den Range Rover Sport, die heute hier Dienst tun. „Alle!“, lacht er. 44

EXPERIENCES 45

 

LAND ROVER MAGAZIN

 

Das Land Rover Magazin präsentiert Geschichten aus aller Welt, die für innere Stärke stehen und das Motto „Above and Beyond“ repräsentieren.

In dieser Ausgabe testen zwei inspirierende junge Abenteurer den neuen Defender bei ihrer Vorbereitung auf die Expedition zum Südpol. Außerdem feiern wir 50 Jahre Range Rover mit einer Entdeckungsreise nach Dubai. Wir blicken sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft. Dabei erläutert uns eine Gruppe von Visionären die Technologien, die die Zukunft für uns alle verändern könnten.



Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. 

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070