Aufrufe
vor 2 Jahren

Mai 2019

  • Text
  • Bate
  • Fiennes
  • Zeit
  • Bamford
  • Menschen
  • Evoque
  • Shenzhen
  • Welt
  • Stadt
  • Rover
Shenzhen mit dem Range Rover Sport PHEV | Eine erste Fahrt mit dem neuen Range Rover Evoque | Modernistische Architektur in Deutschland | Georg Bamford darüber, was wahren Luxus ausmacht | Treffen Sie den Mondlandungs-Pionier Charlie Duke | Karneval-Subkultur in Brasilien

W w ÜBERLEBEN ELEFANTEN

W w ÜBERLEBEN ELEFANTEN ANSTURM Alan McSmith, ein Safari-Guide im Krüger-Nationalpark in Südafrika, ist jetzt auch der Star eines Videos, das sich wie ein Lauffeuer in den sozialen Netzwerken verbreitete: wie er dem Angriff eines anstürmenden Elefantenbullen standhielt. Wir haben darüber mit ihm gesprochen. „Man kann die komplexe Intelligenz eines Elefanten nicht mit einem flüchtigen Blick erfassen. Man muss Zeit mit den Tieren verbringen und ihren Fährten folgen – zu Fuß. Mein Erlebnis war ziemlich ungewöhnlich. Aber es ging nicht darum, das heldenhafte Verhalten eines Safari-Guides zu demonstrieren. Dazu würde ich das Video nie benutzen. Wir waren ohne Gewehre unterwegs, was relativ ungewöhnlich ist. Als der Elefant näher kam, folgte ich keinem Skript und keinem Storyboard. Man kann sich ein wenig auf die Körpersprache verlassen: Was macht er mit den Augen, dem Rüssel, den Ohren und dem Schwanz? Was für Geräusche gibt er von sich, wie bewegt er sich? Daraus kann man dann folgern, was das Tier tun wird. So steht es jedenfalls in den Lehrbüchern. Aber ich habe noch nie einen Elefanten gesehen, der ein Buch liest. Der Mensch will immer instinktiv die Kontrolle übernehmen, vor allem dann, wenn er auch für eine Gruppe verantwortlich ist. Aber das kann bei wilden Tieren oft schief gehen, denn unsere Aktionen und unser Timing stimmen meistens nicht mit ihren überein. Bei dieser Gelegenheit hatte ich keinen festen Plan. Aber wenn man bis an die Grenzen und darüber hinausgeht, hat man vielleicht eine Chance, die Situation zu entschärfen. Man muss standhaft bleiben und den Elefanten entscheiden lassen, was er tun will, und nicht versuchen, ihn zu führen. Ich akzeptierte also seine Aktionen. Wenn er seitwärts ging, ging ich seitwärts. Wenn er vorwärts ging, ging ich zurück. Auf dem Video sieht es fast wie ein einstudierter Tanz aus, aber alles war intuitiv. Aber der Elefant und ich verstanden uns, und das entschärfte die Situation. Es gab keine Panik. Selbst die Leute hinter mir konnten es kaum fassen, wie ruhig sie blieben. Bei dieser Begegnung wurde die Grenze zwischen Logik und Intuition überschritten. Manchmal muss man Barrieren durchbrechen, um bleibende Erfahrungen zu machen.“ Jetzt das Video sehen: alanmcsmith.weebly.com Links: Wie reagiert man beim Ansturm eines sechs Tonnen schweren Elefanten? Ob zu Fuß oder im Auto: Halten Sie immer sicheren Abstand zu Elefanten. Gehen Sie nur in Begleitung eines erfahrenen Safari-Guides auf Tour. VIDEO UND FOTOS:: YOUTUBE “ALAN MCSMITH ELEPHANT ENCOUNTER1“, SHUTTERSTOCK/KENTOH, SHUTTERSTOCK/FRIMUFILMS 16

Wenn fast alles bekannt, besucht und erforscht ist, was bleibt dann noch? Nun, ein neuer wissenschaftlicher Trend mischt die Dinge gründlich auf. Es gibt jetzt DNA- Testkits, mit denen man seinen eigenen Familienstammbaum vervollständigen kann. Dass man sich auf die Suche nach seinen Wurzeln begibt – zum Beispiel von Amerika nach Europa –, ist zwar nichts Neues, wohl aber die Tests von zu Hause aus. Sie brauchen nur eine Speichelprobe, die eingeschickt wird, und dann können Sie herausfinden, wo Ihre Vorfahren einmal gelebt haben, und auf ihren Spuren wandeln. Die renommierte amerikanische Zeitschrift MIT Technology Review hat festgestellt, dass circa 12 Millionen Menschen bis Anfang 2018 einen DNA-Test gemacht haben. Dabei werden Ihre Proben mit VOLL IM TREND DNA-TOURISMUS Hilfe von weltweiten Datenbasen mit den Proben gegenwärtiger Bevölkerungsgruppen verglichen, genetische Variationen werden festgestellt und Ihrer DNA zugeordnet. Sie erhalten dann eine hohe Wahrscheinlichkeit Ihrer Herkunft, aber keine hundertprozentige Bestätigung. Die Firmen, die die Tests anbieten, werden immer zahlreicher und liefern Ihnen einen detaillierten Bericht Ihrer DNA-Stränge sowie väterliche und mütterliche Haplogruppen – alles Pfade zu Ihren Vorfahren. Und selbst, wenn das Test-Ergebnis nicht eindeutig ist – die Mischung aus Selbstfindung und Wanderlust ist ein unwiderstehlicher Cocktail. W GEHEIMTIPP MOLDAWIENS WEINSTRASSE Die Szene: 112.000 Hektar Weinanbaugebiet, über 30 Rebsorten, eine 5.000-jährige Weintradition, der größte Weinkeller der Welt, gekrönte Häupter und Präsidenten als Kunden. Der Ort: die Hügelketten von Codru sowie die südlicheren Regionen Ştefan-Vodă und Valul lui Traian in der Republik Moldawien, ein ideales Territorium für Qualitätsrotweine, Schaumweine und Branntwein. Die Qualität hat Geschichte: 1878 gewann der Negru de Purcari eine Goldmedaille auf der Pariser Expo und wurde ein Lieblingsgetränk russischer Zaren. Wichtigste Station: das Weingut Cricova mit seinen legendären Weinkellern. „Dieses unterirdische Labyrinth ist größer als alle Weinkeller der Champagne zusammen“, erklärt die amerikanische Top-Önologin Christy Canterbury. „Da unten gibt es Verkehrsampeln und Straßenschilder.“ Das mag an die Zeit sowjetischer Massenproduktion erinnern, tut aber der eindrucksvollen Qualität moldawischer Weine keinen Abbruch. In den Kellern von Cricova und anderen Weingütern werden lokale Weine für internationale Berühmtheiten und bekannte Persönlichkeiten zum Reifen gelagert. Das Beste: die lokale Tradition natürlicher Flaschengärung (auch bei Champagner angewendet) sorgt dafür, dass alle moldawischen Schaumweine wenigstens neun Monate und bis zu fünf Jahren reifen. Prost! wineofmoldova.com 17

 

LAND ROVER MAGAZIN

 

Das Land Rover Magazin präsentiert Geschichten aus aller Welt, die für innere Stärke stehen und das Motto „Above and Beyond“ repräsentieren.

In dieser Ausgabe testen zwei inspirierende junge Abenteurer den neuen Defender bei ihrer Vorbereitung auf die Expedition zum Südpol. Außerdem feiern wir 50 Jahre Range Rover mit einer Entdeckungsreise nach Dubai. Wir blicken sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft. Dabei erläutert uns eine Gruppe von Visionären die Technologien, die die Zukunft für uns alle verändern könnten.



Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. 

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070