Aufrufe
vor 10 Monaten

Land Rover Magazin #40

  • Text
  • Stadt
  • Zukunft
  • Scheitern
  • Zeit
  • Fahrzeug
  • Menschen
  • Welt
  • Dubai
  • Defender
  • Rover
In dieser Ausgabe testen zwei inspirierende junge Abenteurer den neuen Defender bei ihrer Vorbereitung auf die Expedition zum Südpol. Außerdem feiern wir 50 Jahre Range Rover mit einer Entdeckungsreise nach Dubai. Wir blicken sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft. Dabei erläutert uns eine Gruppe von Visionären die Technologien, die die Zukunft für uns alle verändern könnten.

Stadt der Welt in den

Stadt der Welt in den Schatten stellt.“ Vom Fluss aus verlassen wir die Stadt noch einmal, vorbei am berühmten Uhrturm, der einst einsam am neuen Wüsten-Highway stand – ein Symbol von Dubais Zukunftsvisionen aus den 1960er Jahren. Schon lange steht er nicht mehr alleine da und hat als Symbol des Fortschritts ausgedient. Wir sind nun auf dem Weg in die Dünen, weil wir einen Yoga-Termin haben. Oder zumindest einen Termin mit einem Yoga-Gebäude. Die neue Al Kuthban Yoga Hall weist in die neue Zukunft des Stadtstaates. Etwa 45 km von der prachtvollen Opulenz der Innenstadt entfernt, fühlt es sich an, als wären wir hier auf einem anderen Planeten gelandet. Eingebettet in das „Al Marmoom Desert Conservation Reserve“, ist die Yoga Hall ein herzförmiges Gebäude, das von oben aussieht, als hätte sich ein sandfarbener Schmetterling zwischen den Dünen niedergelassen. Das Zentrum ist Teil der Al-Marmoom-Initiative, die 2018 von Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktum, dem Herrscher Dubais, ins Leben gerufen wurde. Es ist Teil eines Projekts zum Schutz der einheimischen Tierwelt und soll die Stadt mit der Natur verbinden. Das Gebäude selbst ist filigran und wunderschön, das Licht fällt durch organisch geformte Löcher in der schattenspendenden Überdachung. Innen ist es friedlich und ruhig. Man kann sehen, dass dies der Offroad-Fahrten auf speziellem Gelände mit offizieller Erlaubnis perfekte Ort wäre, um sich ein wenig zu strecken und zu meditieren. Im krassen Gegensatz zu diesem Moment der Ruhe treffen wir hier auch den Rennfahrer und Dünen- Dragster-Experten Ghaith Al Falasi. Ghaith ist ein fröhlicher junger Mann in einem makellosen weißen Kandura-Gewand und gehört zu einer Generation von Emiratis, die die permanente Entwicklung ihrer Stadt mit energiegeladenem Optimismus betrachten. Er tritt seit 20 Jahren in Beschleunigungs- und Rundstreckenrennen an, aber aktuell ist Ghaith bei seinen Tausenden Instagram-Followern für seine dramatischen Videos von Wüstenfahrten bekannt – atemberaubende Demonstrationen von Kontrolle und Anmut, während er die Dünen mit hoher Geschwindigkeit hinauf- und hinuntergleitet. Beim Wort „Land Rover“ blitzen seine Augen auf. „Als ich Kind war, hatte mein Vater zwei Land Rover“, sagt er. „Wissen Sie, der Range Rover war schon immer das komfortabelste Fahrzeug für Fahrten in der Wüste ...“ Wir wollen das einmal selbst erleben und starten in die endlosen Dünen. Unser Range Rover Vogue, der mit einem SVO Design-Paket ausgestattet ist, erklimmt die Gipfel, halb fahrend, halb fliegend, während die Räder gewaltige Sandfontänen durch die Luft wirbeln. Es ist eine großartige Erfahrung, und das Fahrzeug scheint es zu genießen, nach der Fahrt DESERT ROSE (links) Die Yoga Hall ist ein atemberaubendes Zusammenspiel von Ehrgeiz und Umwelt 61

 

LAND ROVER MAGAZIN

 

Das Land Rover Magazin präsentiert Geschichten aus aller Welt, die für innere Stärke stehen und das Motto „Above and Beyond“ repräsentieren.

In dieser Ausgabe testen zwei inspirierende junge Abenteurer den neuen Defender bei ihrer Vorbereitung auf die Expedition zum Südpol. Außerdem feiern wir 50 Jahre Range Rover mit einer Entdeckungsreise nach Dubai. Wir blicken sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft. Dabei erläutert uns eine Gruppe von Visionären die Technologien, die die Zukunft für uns alle verändern könnten.



Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. 

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070