Aufrufe
vor 10 Monaten

Land Rover Magazin #40

  • Text
  • Stadt
  • Zukunft
  • Scheitern
  • Zeit
  • Fahrzeug
  • Menschen
  • Welt
  • Dubai
  • Defender
  • Rover
In dieser Ausgabe testen zwei inspirierende junge Abenteurer den neuen Defender bei ihrer Vorbereitung auf die Expedition zum Südpol. Außerdem feiern wir 50 Jahre Range Rover mit einer Entdeckungsreise nach Dubai. Wir blicken sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft. Dabei erläutert uns eine Gruppe von Visionären die Technologien, die die Zukunft für uns alle verändern könnten.

direkt darunter markiert

direkt darunter markiert eine Felsengruppe eine kleine, ebene Fläche, die als bester Platz zum Zelten festgelegt wurde. Sie beschleunigen ihr Tempo und kommen bald am Bergsattel an, wobei sie erst die Rucksäcke ablegen und dann die Aussicht genießen. Kastanienfarbene Berge dominieren den Horizont, und ein weißer Kondensstreifen durchzieht den kobaltblauen Himmel. Feine Wolken hängen an kleineren Gipfeln in der Ferne, und ein Gänsegeier gleitet über die flaschengrünen Täler. Ein atemberaubender Ort, um die Nacht zu verbringen. Phoebe erklärt die Wahl für diesen Standort: „Ebener Boden ist beim Camping am wichtigsten. Wir brauchen einen Ort, an dem wir unsere Anker befestigen können, der aber auch bequem genug zum Schlafen ist und wo nichts auf uns fallen kann.“ Die Lawinengefahr ist den beiden durchaus bewusst. Sie treten häufig bei einer Neigung von 35 bis 40° auf, ihr Übernachtungsort liegt jedoch an einer stärkeren Neigung. Nach einer letzten Wanderung zum Gipfel des Casamanya und einer Tasse Tee zum Aufwärmen richten sich die beiden für die Nacht ein und machen sich für die Kälte bereit, die mit dem Sonnenuntergang kommen wird. Am nächsten Morgen sind Dwayne und Phoebe um 9:00 Uhr bei strahlendem Sonnenschein zurück am Basislager. Sie sind pünktlich, begeistert und hungrig. „Die Temperatur ist gestern Abend auf –6 °C gefallen, aber zum Glück flaute der Wind irgendwann ab“, sagt Dwayne. „Es war eine vollkommen klare Nacht. Kalt, aber herrlich. So ähnlich wird es auch in der Antarktis sein. Natürlich wird es kälter, aber ohne plötzliche Temperaturstürze wie in der letzten Nacht, da dort Sommer sein wird, wodurch es rund um die Uhr Tageslicht gibt. Ein extremes Training wie dieses ist unglaublich wichtig und in Großbritannien nicht machbar. Die andere Herausforderung war, die Bedingungen zu überwachen, sich an das Gelände anzupassen und effizient mit unserer Ausrüstung umzugehen“, fährt Dwayne fort, während die Hecktür des Defender aufschwingt und die gesamte Ausrüstung schluckt. „In der Antarktis muss die Ausrüstung perfekt organisiert sein. Wir müssen jedes Teil schnell finden und benutzen können – das kann entscheiden, ob ein Finger abfriert oder nicht.“ Die beiden sind noch ganz aufgeregt und schwärmen von der Aussicht über die Berge vor dem Schlafengehen. „Immer wieder haben wir kontrollierte Lawinensprengungen in der Ferne gehört“, sagt Phoebe. „Sie fühlten sich extrem laut an, wie ein Schuss in dieser unheimlichen Stille.“ Wie fühlt es sich an, ganz allein auf dem Gipfel eines Berges zu sein? „Wie der sicherste Ort auf Erden“, sagt sie. „Man ist rundum geschützt, geborgen. Es ist wie ein Rückzugsort vom Stress des Tages, wie ein frischer Atemzug.“ Während die Ausrüstung im Defender verschwindet, erstreckt sich vor ihnen weite Landschaft mit sonnenbeschienenem Pulverschnee und über allem ein wunderschöner Himmel. „Es ist atemberaubend“, sagt Dwayne, während er seine messerscharfen Steigeisen vorsichtig in den Kofferraum legt. Das wird uns als unschätzbare Erinnerung bleiben. Viel Platz mit Aussicht Perfektes Training für eine Expedition in die Antarktis EXPEDITIONSKLEIDUNG BEREITGESTELLT VON ELLIS BRIGHAM (ELLIS-BRIGHAM.COM); ZELT BEREITGESTELLT VON TERRA NOVA (TERRA-NOVA.COM). UNTERKUNFT MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON HOTEL SKI PLAZA AND WELLNESS (EN.HOTELSKIPLAZAANDORRA.COM). WEITERE INFORMATIONEN ZU ANDORRA: VISITANDORRA.COM „Es ist wie ein Rückzugsort vom Stress des Tages, wie ein frischer Atemzug.“ 34

 

LAND ROVER MAGAZIN

 

Das Land Rover Magazin präsentiert Geschichten aus aller Welt, die für innere Stärke stehen und das Motto „Above and Beyond“ repräsentieren.

In dieser Ausgabe testen zwei inspirierende junge Abenteurer den neuen Defender bei ihrer Vorbereitung auf die Expedition zum Südpol. Außerdem feiern wir 50 Jahre Range Rover mit einer Entdeckungsreise nach Dubai. Wir blicken sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft. Dabei erläutert uns eine Gruppe von Visionären die Technologien, die die Zukunft für uns alle verändern könnten.



Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. 

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070