Aufrufe
vor 8 Monaten

Dezember 2019

Auf Entdeckungstour durch Island mit dem neuen Land Rover Defender | Bei Bellerby & Co in einem speziellen Workshop Globen fertigen | Atemberaubende Drohnenfotografien | Autorin Helen Russell beschreibt die Bedeutung des Glücks | Exklusive Kurzgeschichten von Jean Macneil

Wunderbare Welt Die

Wunderbare Welt Die Wissenschaft hinter dem Naturwunder, von Helen Czerski Die Physikerin und Ozeanografin im Bereich Maschinenbau am University College London moderiert zudem für die BBC und ist Autorin und Referentin für die Wissenschaft des Alltags, der Atmosphäre und der Ozeane. BILDER: ALEX BRENNER; JAN VAN DER GREEF/BUITEN-BEELD/MINDEN PICTURES MURMURATION DER STARE Ein Star ist nichts Besonderes. Der mittelgroße Vogel ernährt sich von Insekten und Früchten, hat dunkel schillernde Federn und die beeindruckende Fähigkeit, die Rufe anderer Vögel nachzuahmen. In großer Zahl bilden Stare jedoch eine der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten am Himmel. Von Oktober bis März schwärmen sie in der Dämmerung zu Zehn- oder sogar Hunderttausenden als eine Einheit am Himmel, ein Phänomen , das als Murmuration bezeichnet wird. Jeder Vogel wird zu einem Punkt in einer wirbelnden Wolke, die ihre Form verändert und sich circa eine halbe Stunde lang dehnt, aufspaltet und dreht, während die Sonne untergeht. Die Antriebsmechanismen dieser Schönheit werden von Wissenschaftlern noch untersucht. Die Murmuration ist ein komplexes dynamisches System. Es besteht aus vielen Individuen, und erzeugt emergentes Verhalten (Muster, die anhand des Verhaltens der Individuen nicht vorhergesagt werden können) und es gibt keine zentrale Kontrolle. Jeder Star achtet nur auf die sieben Vögel direkt neben sich, aber das allein kann die dramatischen Muster nicht erklären. Die Stare folgen der Flugrichtung ihrer Nachbarn. Dreht sich ein Vogel, dreht sich der daneben. Die Veränderung beginnt an einem einzigen Punkt und breitet sich mit 20 bis 40 Metern pro Sekunde im Schwarm aus. Vierhundert Vögel ändern in nur einer halben Sekunde die Richtung. Über die Komplexität wird noch diskutiert, aber die aktuellen Fakten deuten darauf hin, dass die Murmuration Raubtieren das Leben erschwert. Wenn ein Falke in der Nähe ist, fällt es ihm schwer, ein einzelnes Ziel herauszupicken, und er wird wahrscheinlich früh entdeckt, weil Tausende Augen den Himmel beobachten. Die Stare positionieren sich offenbar so, dass sie ein festes Verhältnis der anderen Vögel zum klaren Himmel sehen, damit auch die Vögel in der Mitte Ausschau halten können. Die dramatischsten Muster treten als Reaktion auf Raubtiere auf, da die Stare in einer kohäsiven Gruppe ausweichen. Die mathematischen Gleichungen, um dies zu berechnen, sind der Physik des Superfluidhelium-3 entlehnt. Die Regeln des Schwarmverhaltens sind immer noch unbekannt. Aber zum Glück braucht es für die meisten von uns keine Mathematik, um die Eleganz und Show dieses atemberaubenden Schauspiels zu genießen. 78

 

Land Rover

Land Rover Magazin

 

Im Land Rover Magazin #39 (Nur als Onlineausgabe verfügbar) finden Sie Stories aus aller Welt, die sowohl die innere als auch die äußere Stärke von Fahrern und Fahrzeugen demonstrieren und die üblichen Grenzen sprengen

Land Rover steht nicht nur für die leistungsfähigsten Premium-Fahrzeuge, sondern auch für eine Lebenseinstellung – angetrieben von Neugier und Entdeckerlust. In unserer neuesten Ausgabe des Land Rover Magazins (Nur als Onlineausgabe verfügbar) erwarten Sie spannende Geschichten: angefangen bei einer Reise mit dem Land Rover Discovery entlang der niederländischen Küste inklusive eines Aufeinandertreffens mit Eiszeitüberlebenden bis hin zu einer Fahrt mit dem Range Rover Evoque, auf der Sie die innovativste nachhaltige Architektur Kaliforniens entdecken

Die Bibliothek

Dezember 2019
Mai 2019
Oktober 2018
April 2018
November 2017
April 2017
Oktober 2016

Verbrauchs- und Emissionswerte Plug‑in Hybrid Range Rover, Plug‑in Hybrid Range Rover Sport, Land Rover Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: Ab 13,6 l/100km - Plug-in Hybrid Range Rover: Ab 3,2 l/100km; 22,5 kWh/100 km CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: Ab 309 g/km - Plug-in Hybrid Range Rover: Ab 73 g/km

Die Verbrauchswerte wurden nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 ermittelt. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. 

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070