Aufrufe
vor 1 Jahr

April 2017

  • Text
  • Rover
  • Velar
  • Bonanza
  • Welt
  • Jaguar
  • Fahrzeug
  • Calverley
  • Zeit
  • Menschen
  • Hund
Der neue Range Rover Velar wird vorgestellt | Eine Führung durch die exklusivsten Wohnhäuser der Welt | Mensch und Hund: die Geschichte einer Beziehung | Eine unvergessliche Fahrt über die Isle of Skye im Discovery | Heben Sie ab mit der legendären Beechcraft Bonanza!

„ U N D I C H H A B E

„ U N D I C H H A B E E S N I C H T N U R G E S E H E N , I C H H A B E E S EINGEFANGEN. ICH HABE EINE FOTOGRAFIE GEMACHT.“ 76

Die Effizienz des Designs, das zurückhaltende, aber dennoch selbstbewusste Auftreten und nicht zuletzt die Leistung des Discovery entsprechen ganz dem Geschmack von Calverley, der sich auch bei der Auswahl seiner Kamera zeigt. LETZTES LICHT Die Wintertage sind kurz auf der Isle of Skye. Um drei wird das Licht merklich schwächer, und um vier ist es so gut wie dunkel. Doch gerade in diesen letzten Momenten passiert es häufig: Wolken formieren sich neu, und ein ferner Gipfel oder eine Wasserfläche leuchtet plötzlich und unerwartet im Sonnenlicht auf. „Manchmal komme ich zurück ins Hotel, setze mich hin und staune über das, was ich gerade erlebt habe“, erzählt Calverley. „Oft vergehen Wochen oder sogar Monate, bevor ich mir die Arbeiten ansehe. Das ist meine Art, Abstand zu gewinnen. Ich habe Aufnahmen, die ich vor zwei Jahren gemacht, mir aber noch nicht angesehen habe. Aufgrund der zeitlichen Distanz muss das Foto allein durch seine visuelle Qualität überzeugen, wenn ich später darauf zurückkomme.“ Calverleys Fotografien erfreuen sich großer Beliebtheit – so groß, dass er begonnen hat, Vorträge zu halten und maßgeschneiderte Touren für ein bis zwei Personen durch die schottischen Highlands anzubieten. „Menschen einen Ort wie diesen zu zeigen und ihnen die Augen für Neues zu öffnen, ist auch für mich eine Bereicherung“, sagt er. „Oft muss ich sie nur ein bisschen ermutigen, alte Denkweisen und Gewohnheiten in Frage zu stellen.“ Während Calverley den Kofferraum des Discovery öffnet, erklärt er, wie er das ‚Intelligent Seat Fold‘-System im Alltag nutzt. „Wenn man als On-Location-Fotograf seine Geräteliste zusammenstellt, ist das Auto ein wichtiger Faktor“, erklärt er. „Dies ist kein herkömmlicher Siebensitzer – was er ist, entscheidet jeder selbst. Die Konfiguration lässt einem völlige Freiheit. Je nachdem, wie viel Ausrüstung ich transportieren muss, kann ich die Sitze beliebig anpassen.“ Ob er Werbekampagnen fotografiert, seine Landschaftsaufnahmen macht oder privat unterwegs ist: Immer ist Calverleys Discovery eine Art Basislager für Menschen und Ausrüstungsgegenstände. „Er bietet Flexibilität in jeder Situation. Ich kann z. B. die Sitze an die Anzahl der Fahrgäste anpassen, die ich befördere.“ Wenn er, wie hier auf Skye, alleine unterwegs ist, vermittelt der Innenraum außerdem ein Gefühl von Sicherheit und Ruhe, was bei widrigen Wetterbedingungen sehr hilfreich sein kann, so Calverley. „Im Winter kann das Wetter schnell umschlagen. Aber hier weiß ich, dass ich sicher bin. Und ich kann mich schnell aufwärmen.“ Und sollte der perfekte Sturm aufziehen, der die einmalige Gelegenheit für das perfekte Foto bietet, dann kann Calverley dank des neuen robusten, wasserdichten ‚Activity Key‘-Armbands sicher sein, dass er schnell in den Wagen klettern und losfahren kann – ohne lange nach dem Autoschlüssel suchen zu müssen. Zurück auf seinem beheizbaren Sitz kann er sich dann auf die Konnektivität des 10-Zoll-Touchscreen-Displays von InControl Touch Pro, die neue Generation des Ingenium-Motors und das Terrain Response 2-System verlassen, das die Fahrbedingungen überwacht und automatisch den besten Modus auswählt. Calverleys Vorliebe für die schottische Landschaft und für die Fahrzeuge von Land Rover zeugt von einer Wertschätzung INNOVATIVE INSULANER ALAN DICKSON RURAL DESIGN ARCHITECTS „Wir haben das erste moderne Holzhaus auf Skye gebaut, und dies ist jetzt das erste moderne Haus mit metallverklei- deter Fassade. Es ist von der landwirt- schaftlichen Architektur der Insel inspiriert. Die meisten Menschen denken bei der Isle of Skye an kleine weiße Cottages, aber wir waren mehr an den Nutzgebäuden interessiert. Die Vielfalt der Materialien – Holz und Metall – dieser Gebäude bietet dem Designer einen wesentlich größeren Gestaltungs- spielraum. Darüber hinaus orientierten wir uns an dem menschlichen Maßstab der alten Crofting Cottages, deren Deckenhöhe der Größe eines Mannes entspricht. Ich habe dieses Haus buchstäblich von Grund auf mit meinen eigenen Händen gebaut.“ www.ruraldesign.co.uk für Beständigkeit und zeitlose Eleganz. Diese Landschaft vermittelt ein Gefühl von Permanenz, das nicht nur die Fahrzeuge von Land Rover, die für Gelände wie dieses geschaffen wurden, sondern auch die anderen technischen Geräte auszeichnet, die Calverley bewundert: seine Kameraausrüstung, seine Stative, sogar eine einfache, elegante Armbanduhr. „Ich verwende eine Ausrüstung, mit der ich vertraut bin und auf die ich mich verlassen kann. Sie gibt mir den Freiraum, den ich brauche, um mich ganz auf die Landschaft konzentrieren zu können“, meint er. Aus diesem Grund kehrt Calverley immer wieder an dieselben entlegenen Orte zurück, denn diese geben jedes Mal ein neues Geheimnis preis. „Manche Leute glauben, sie hätten einen Ort erlebt, wenn sie nach 15 Minuten ein Foto dort gemacht haben“, sagt er. „Ich habe jedoch festgestellt, dass sich ein Ort mit jedem Besuch verändert. Diese Momente festzuhalten, ist jedes Mal eine große Freude. Ich habe etwas gesehen, das niemand sonst gesehen hat. Und ich habe es nicht nur gesehen, ich habe es eingefangen. Ich habe eine Fotografie gemacht.“ ENTDECKEN SIE DIE ISLE OF SKYE Folgen Sie Calverley auf seiner Reise über die Isle of Skye, und erleben Sie die Geschichte interaktiv unter landrover.com/skye-discovery 77

 

Land Rover

ONELIFE Magazin

 

Im Land Rover Onelife Magazin finden Sie Stories aus aller Welt, die sowohl die innere als auch die äußere Stärke von Fahrern und Fahrzeugen demonstrieren und die üblichen Grenzen sprengen.

Auf einen Land Rover ist Verlass. Er ebnet Wege durch unterschiedlichste Terrains, macht in jeder Umgebung eine gute Figur und war schon bei unzähligen Abenteuern verlässlicher Reisegefährte. Genau das beweisen wir auch wieder in eindrucksvollen Erzählungen und mit atemberaubender Fotografie in der neuesten Ausgabe von Onelife. So können Sie mit Autojournalist Ken Gibson am Steuer des neuen Range Rover Evoque Athen entdecken, echte Karneval-Subkultur in Brasilien erleben oder den spannenden Erzählungen von Mondlandungs-Pionier Charlie Duke lauschen.

Die Bibliothek

Oktober 2018
April 2018
November 2017
April 2017
Oktober 2016

Verbrauchs- und Emissionswerte Plug‑in Hybrid Range Rover, Plug‑in Hybrid Range Rover Sport, Land Rover Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: Ab 13,6 l/100km - Plug-in Hybrid Range Rover: Ab 3,2 l/100km; 22,5 kWh/100 km CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: Ab 309 g/km - Plug-in Hybrid Range Rover: Ab 73 g/km

Die Verbrauchswerte wurden nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 ermittelt. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. 

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070