Aufrufe
vor 1 Jahr

Oktober 2018

  • Text
  • Rover
  • Welt
  • Auto
  • Fahrzeug
  • Serie
  • Fahrer
  • Fahrzeuge
  • Modelle
  • Defender
  • Modell
Teilen Sie die Leidenschaft der Land Rover Community in einer abgelegenen Gegend Indiens | Entdecken Sie das „Land of Land Rovers“ im Himalaja | Erleben Sie Nervenkitzel auf Eis mit dem Range Rover Velar | Lernen Sie die irische Region Donegal mit dem Seefahrer Monty Halls kennen | Sehen Sie die Welt noch einmal durch die Augen eines Kindes bei der Above & Beyond Tour | Erfahren Sie, warum der Range Rover PHEV den Bergsteiger Jimmy Chin nachhaltig beeindruckt hat | Begegnen Sie dem leistungsstärksten Defender: dem Works V8 Sondermodell

„LAUTLOS DURCH DIE

„LAUTLOS DURCH DIE WÄLDER ZU GLEITEN HAT ETWAS MAGISCHES AN SICH.“ Sie sind für die Marke Land Rover das ideale Gelände für Fahrzeugtests unter Extrembedingungen, aber auch ein verlockendes Terrain für begeisterte Freizeitpiloten, die ihr fahrerisches Geschick verbessern wollen. Die Land Rover Ice Academy am 250 km 2 großen Hornavan-See bietet drei- und viertägige Eisfahrkurse mit Profis als Instruktoren an. Man lernt, wie man die neuesten Land Rover Modelle durch allerlei Schikanen wie Slalompisten lenkt, bei hohen Geschwindigkeiten driftet und durch verschneite Wälder jagt. Das ist leichter gesagt als getan. Das Fahren auf Eis hat wenig mit dem Bewältigen des täglichen Straßenverkehrs gemein. Geduld ist der Schlüssel zum Erfolg, wie die sehr geduldigen Instruktoren immer wieder betonen. Gas, Lenkung und Bremsen müssen mit viel Fingerspitzengefühl bedient werden. Bekommt man es hin, gleitet man fast in rechtem Winkel durch die Kurven – falls nicht, landet man schnell in einer Schneewehe. Diese Erfahrung durfte ich heute schon am Steuer eines Range Rover Velar machen. Nach einer Einführung in einer Hütte am See werde ich zuerst einmal durch eine Art einfachen Slalomkurs geschickt. „Finde dein Gleichgewicht und lass dich vom Schwung mitnehmen“, rät mir mein Instruktor Andre D’Cruze, als er erklärt, wann ich lenken, bremsen und Gas geben soll. „Du kannst nicht alles sofort korrigieren wie auf Teer, also lenke nicht zu stark.“ Trotz der unzweifelhaften Offroad- Qualitäten des Velar schlage ich wegen meiner mangelnden Erfahrung mehr Pirouetten als ein Eistänzer. Nach einigen Läufen aber fällt es mir immer leichter, den richtigen Moment zu erwischen, wann ich vom Gas gehen und das Lenkrad einschlagen muss. Ich bin noch meilenweit entfernt von Andres Stunts auf Hollywood- Niveau, aber immerhin sind Fortschritte erkennbar. Abgesehen vom Nervenkitzel auf dem Eis bietet das Land Rover Experience in Arjeplog reichlich Highlights, etwa eine Fahrt nach Norden, wo wir die spektakuläre Natur am Polarkreis, eine Schneemobiltour und eine entspannte Fahrt im Hundeschlitten genießen dürfen. „Ein schöner Ort. Lautlos durch die Wälder zu gleiten hat etwas Magisches an sich“, schwärmt Malin, während uns nach der Schlittenfahrt im Hotel Silverhat- 64

Links: Eine anregende Ausfahrt wird mit einem entspannenden Abend am Feuer im Hotel Silverhatten stilvoll abgerundet. Unten: Locker bewältigt der Velar die nordische Wildnis. SMOOTH OPERATOR Sein auffallend gutes Aussehen hat dem Velar die Auszeichnung World Car Design of the Year 2018 beschert. Aber Schönheit ist nicht nur äußerlich: Der Torque-on-Demand-Allradantrieb liefert herausragende Leistung auf und abseits der Straße, während das Terrain-Response-System zuverlässiges Handling selbst unter schwierigsten Bedingungen gewährleistet. 65

 

Land Rover

Land Rover Magazin

 

Im Land Rover Magazin #39 (Nur als Onlineausgabe verfügbar) finden Sie Stories aus aller Welt, die sowohl die innere als auch die äußere Stärke von Fahrern und Fahrzeugen demonstrieren und die üblichen Grenzen sprengen

Land Rover steht nicht nur für die leistungsfähigsten Premium-Fahrzeuge, sondern auch für eine Lebenseinstellung – angetrieben von Neugier und Entdeckerlust. In unserer neuesten Ausgabe des Land Rover Magazins (Nur als Onlineausgabe verfügbar) erwarten Sie spannende Geschichten: angefangen bei einer Reise mit dem Land Rover Discovery entlang der niederländischen Küste inklusive eines Aufeinandertreffens mit Eiszeitüberlebenden bis hin zu einer Fahrt mit dem Range Rover Evoque, auf der Sie die innovativste nachhaltige Architektur Kaliforniens entdecken

Die Bibliothek

Dezember 2019
Mai 2019
Oktober 2018
April 2018
November 2017
April 2017
Oktober 2016

Verbrauchs- und Emissionswerte Plug‑in Hybrid Range Rover, Plug‑in Hybrid Range Rover Sport, Land Rover Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: Ab 13,6 l/100km - Plug-in Hybrid Range Rover: Ab 3,2 l/100km; 22,5 kWh/100 km CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: Ab 309 g/km - Plug-in Hybrid Range Rover: Ab 73 g/km

Die Verbrauchswerte wurden nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 ermittelt. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. 

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070