Aufrufe
vor 1 Jahr

November 2017

  • Text
  • Rover
  • Velar
  • Zeit
  • Jaguar
  • Welt
  • Oslo
  • Fotos
  • Technologie
  • Sebastian
  • Erfahren
Die neuen Range Rover und Range Rover Sport Plug-in Hybride | Elektromobilität: Warum Oslo Spitze in diesem Bereich ist | Reitsport-Designerin Mia Suki sitzt fest im Sattel | Project Hero: Wie der Land Rover Discovery dem österreichischen Roten Kreuz hilft | Eine atemberaubende Reise im Range Rover Velar durch die Wildnis Norwegens

BORN NETWORK „ AN

BORN NETWORK „ AN FUNKTION LIEGT MIR GENAUSO VIEL WIE AN ELEGANZ UND UMGEKEHRT“ MIA SUKI, ENTREPRENEURIN IM BEREICH KREATIVES DESIGN UND GEWINNERIN DES BORN AWARD In ihren Designs verbindet Mia Suki zeitlose Ästhetik mit höchster Funktionalität. 40

BORN NETWORK FOTOS: JOCELYN TAM (1) Tragen von Reiterkluft, um Produkte zu schaffen, die besser und dauerhafter waren und dem Geschmack der Reitsportler von heute entsprachen. Ihre Zielstrebigkeit und ihre Entschlusskraft führten schließlich zur Gründung eines eigenen Labels, MIASUKI. Mia setzte die Technologie der modernen Fast Fashion ein, ohne auf hohe Qualität zu verzichten. Das Ergebnis war eine Kreation schlichter, eleganter und haltbarer Reitsportkleidung, die ständiger Beanspruchung und starkem Verschleiß standhielt. Mia erklärt ihr Konzept so: „Die Leute denken oft, dass Reitkluft hauptsächlich gut aussehen muss. Früher hat der richtige Look Status ausgedrückt, aber heute ist Funktionalität genauso wichtig, und es gibt die entsprechenden technischen Textilien dazu. Es existierten aber kaum Produkte, die Funktion und Ästhetik miteinander verknüpften, und diese Lücke wollte ich ausfüllen.“ Das ist ihr gelungen. MIASUKI Produkte verbinden die Tradition klassischer Reitkleidung – vor allem bei Luxusstücken – mit der neuesten Technologie für Material und Herstellung. „Ich möchte Kleidung herstellen, bei der kein Element weniger wert ist als ein anderes. An Funktion liegt mir genauso viel wie an Eleganz und umgekehrt.“ Sie bezieht ihre Materialien aus Italien und lässt sie dort auch nach ihrem eigenen hohen Standard verarbeiten. Die fertigen Kleidungsstücke sind elegant und stilvoll, aber auch robust genug für den täglichen Ausritt. Kein Wunder, dass sie heute weltweit vertrieben werden; auch Harrods hat sie im Angebot. Da Mia Suki ihre Erfahrungen teilen und andere kreative Unternehmen inspirieren möchte, arbeitet sie mit BORN zusammen, einem progressiven Design-Kollektiv, das auf Qualität und Nachhaltigkeit setzt und die Gesellschaft mit Hilfe seiner Produkte verändern möchte. KREATIV SEIN LOHNT SICH BORN ist die Idee von Jean-Christophe Chopin, Gründer und Vorsitzender des Kollektivs. Er wollte vor allem Kreativität fördern, die durch Zusammenarbeit entsteht. „Kreativität und Design sollten folgende Kriterien aufweisen: Bedürfniserfüllung, visuelle Attraktivität und intellektuelle und spirituelle Bereicherung“, erklärt er. „Aber Kreativität braucht ein Publikum, um diese Ziele umzusetzen. Ich fragte mich daher: Wie kann man die Lücke zwischen der ständigen Nachfrage nach neuen Produkten und der Notwendigkeit, das Design zu finanzieren, überbrücken? Die Antwort fand ich in der Gründung von BORN.“ Land Rover ist mit BORN eine Partnerschaft eingegangen, um jährlich die Land Rover BORN Awards zu vergeben, die Kreativität in den Bereichen Design und Lifestyle anerkennen. Typische Empfänger dieser Ehrung sind kreative Persönlichkeiten wie zum Beispiel Mia Suki, die neue Wege gehen, ihr Ziel mit Leidenschaft verfolgen und bisherige Frustration ins Positive umkehren. Zur Liste früherer Award-Gewinner zählen u. a. der Architekt Jean-Michel Wilmotte, der Filmregisseur Danny Boyle, der Unternehmer Tom Evans, der Designer Ramesh Nair, der Komponist Jean-Michel Jarre und die aufstrebende Künstlerin Annina Roescheisen. „Uns alle verbindet eine gemeinsame Leidenschaft für Kreativität in all ihren Aspekten“, sagt Gerry McGovern, Chefdesigner von Land Rover. „Design kann das Leben der Menschen bereichern und ihre Stimmung heben. Die überzeugendsten Designs sind die, die aus der Masse herausragen und den Betrachter emotional berühren.“ Das ist auch Mia Sukis Ansicht, und deshalb ist sie Mitglied der BORN Community geworden: „BORN ist eine Huldigung an die Kreativität und an die Urheber dieser Kreativität, die die Welt mit neuen Ideen bereichern.“ L A N D R O V E R BORN AWARDS Die Land Rover BORN Awards wurden 2010 zum ersten Mal vergeben. 2017 fand die Preisverleihung im norwegischen Alesund statt. Belohnt wurden wieder herausragende Leistungen in den Bereichen Architektur, Mode und Accessoires, Haus und Design, Sport und Freizeit, Schönheit und Kosmetik sowie Auswirkungen auf die Gesellschaft. Es hatten sich mehr als 5.000 Bewerber angemeldet, von denen eine Gruppe internationaler Experten 20 in die engere Auswahl zog. Die zehn Gewinner wurden dann auf Lebensdauer in das BORN Netzwerk aufgenommen. Außerdem erhielten sie die wie ein Dreieck geformte BORN Trophäe, eine Kreation des Land Rover-Designteams unter Leitung von Gerry McGovern. Dieses Jahr bestand die Trophäe aus Marmor – dem gleichen Material, das als Hintergrund für die Enthüllung des neuen Range Rover Velar diente. Der aus einem einzigen Marmorblock geformte Award spiegelt die Philosophie von BORN wider: Jedes individuelle Talent und jede Trophäe stehen für sich, bilden aber im Kollektiv eine größere, stärkere Einheit. Dieses Ideal symbolisiert sowohl Land Rovers Engagement als auch die eigentliche BORN Bewegung. In der nächsten Ausgabe von Onelife erfahren Sie mehr über die Land Rover BORN Awards 2017, oder gehen Sie zu born.com. 41

 

Land Rover

ONELIFE Magazin

 

Im Land Rover Onelife Magazin finden Sie Stories aus aller Welt, die sowohl die innere als auch die äußere Stärke von Fahrern und Fahrzeugen demonstrieren und die üblichen Grenzen sprengen.

Land Rover inspiriert seit 70 Jahren die Menschen dazu, die Welt zu entdecken und Unmögliches zu erreichen. Diese Ausgabe des ONELIFE Magazins ist diesem Spirit gewidmet und nimmt Sie mit auf Reisen rund um den Globus. Dabei erleben wir die unterschiedlichsten Abenteuer. Wie zum Beispiel die Geschichte eines abgelegenen Dorfes im Himalaja, wo noch heute Dutzende Land Rover der Serie I und II im täglichen Einsatz sind. Oder die Reise in die fantastische Region Donegal in Irland, auf die wir den Seefahrer Monty Halls und seine Familie in ihrem Discovery begleiten durften.

Die Bibliothek

Oktober 2018
April 2018
November 2017
April 2017
Oktober 2016

Verbrauchs- und Emissionswerte Plug‑in Hybrid Range Rover, Plug‑in Hybrid Range Rover Sport, Land Rover Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: Ab 13,6 l/100km - Plug-in Hybrid Range Rover: Ab 3,2 l/100km; 22,5 kWh/100 km CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: Ab 309 g/km - Plug-in Hybrid Range Rover: Ab 73 g/km

Die Verbrauchswerte wurden nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 ermittelt. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. 

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070