Aufrufe
vor 8 Monaten

April 2018

  • Text
  • Rover
  • Modell
  • Auto
  • Jaguar
  • Welt
  • Fahrzeug
  • Serie
  • Abenteuer
  • Defender
  • Trophy
Rückblick auf die Geburtsstunde von Land Rover | Wie Land Rover Abenteuer und wissenschaftliche Expeditionen vorantreibt | Chefdesigner und Kreativdirektor Gerry McGovern im Interview | Die Zukunft der Elektrifizierung und vernetzter Fahrzeuge | Die Dragon Challenge: 999 furchterregende Stufen zum Heaven's Gate in China

XXXXXXX LEFT „ UM DIE

XXXXXXX LEFT „ UM DIE STRECKE ZU SCHAFFEN, MUSS MAN UNEINGESCHRÄNKTES VERTRAUEN IN SEIN FAHRZEUG HABEN. BEIM RANGE ROVER SPORT HATTE ICH ES. ER IST SCHNELL UND WENDIG.” PAUL DALLENBACH, RENNPILOT UND PIKES-PEAK-REKORDFAHRER 01 02 03 04 01 Die 156 Kurven zum Gipfel des 4.301 m hohen Pikes Peak waren kein Problem für den Range Rover Sport: 2013 stellte er einen neuen Rekord für Serien-SUVs auf. 02 Dieses Modell ge wann 1981 aus dem Stand die Rallye Paris-Dakar. 03 Die Downhill-Fähigkeiten des Range Rover Sport wurden 2016 auf eine harte Probe gestellt, als er sich eine Skipiste mit 60 Prozent Steigung hinunterstürzen musste. 04 Entlang der Seidenstraße sind die Teams der deutschen Land Rover Experience Tour 2013 mit Evoque-Modellen sicher an ihr Ziel gelangt. Im Dezember 1971 wurden die beiden Fahrzeuge nach Anchorage geflogen. Die Fahrt konnte beginnen. Anfangs schaffte man durchschnittlich 800 km täglich auf dem Alaska Highway, bis eines der Fahrzeuge auf dem vereisten Asphalt in einen liegengebliebenen Truck raste. Zum Glück wurde niemand verletzt, aber das Auto musste nach Vancouver geschleppt und repariert werden. Mitte Januar 1972 war man in Panama City. Thompson nannte die Fahrt bis dahin mit leichter Untertreibung „ereignislos“. RUMBLE IN THE JUNGLE Gute Vorbereitung ist das A und O jeder Expedition. Um für den Darién Gap gewappnet zu sein, bekamen beide Fahrzeuge Sumpfreifen verpasst. Außerdem wurde der Dschungel vorab erkundet. Leider landeten die so gewonnenen Informationen aus unerfindlichen Gründen nicht beim Team um Thompson, das bis zum Gap auf 64 Leute einschließlich einer Gruppe von Militäringenieuren und Wissenschaftlern angewachsen war. Starkregen erschwerte das Vorankommen zusätzlich. Weil sich obendrein die Sumpfreifen als unwirksam erwiesen, steckte die Crew richtig in Schwierigkeiten. Um voranzukommen, rief man Land­Rover­Ingenieur Geof Miller um Hilfe. Er wurde eingeflogen und löste das Problem einfach dadurch, dass er normale Geländereifen aufzog. Nach 100 Tagen hatte man den Dschungel überwunden. Die erschöpften Teilnehmer waren durch die Hölle gegangen, Malaria und Fieber hatten ihren Tribut gefordert. An manchen Tagen war man keine zwei Kilometer vorangekommen. Dennoch waren alle zuversichtlich geblieben. Thompson hielt fest: „Selbst an Tagen, an denen wir im Auto eine Temperatur von 60 Grad hatten, wusste ich, dass wir es schaffen würden.“ GEBURT EINER NEUEN LEGENDE Sobald sie den Dschungel hinter sich hatten, ließen Thompson und Konsorten die Wissenschaftler und Ingenieure zurück. Land­Rover­Ingenieur Roger Crathorne blieb bis Bogotá dabei. Nach der kolumbianischen Hauptstadt kam man wieder auf einen Schnitt von fast 100 km/h. Am 9. Juni 1972 war Feuerland erreicht und eine neue Legende geboren. Range Rover mischte später bei vielen weiteren Expeditionen weltweit mit. 1979 siegte ein Wagen bei der mörderischen Rallye Paris­Dakar in seiner Klasse. 1981 holte sich ein weiteres Modell sogar den Gesamtsieg. Drei Jahrzehnte später unternahm der Bestseller Range Rover Evoque mit der Land Rover Experience Tour entlang der Seiden straße seine erste Langstreckenfahrt. Sie begann in München und führte entlang einer der ältesten Handelsrouten der Menschheit durch elf Länder bis Mumbai. In 50 Tagen legte der Evoque 16.000 km zurück. Sicherlich kein Spaziergang, aber für die Teilnehmer das Abenteuer ihres Lebens. In den letzten Jahren unternahm Land Rover eine Reihe von Extremtouren mit dem Range Rover Sport: 2013 raste er auf den Pikes Peak, 2016 schoss er eine Skipiste hinunter, und 2017 stand der Dragon Challenge auf dem Programm (siehe Seite 76). Gerade aber sitzt auf Eastnor ein grinsender Gavin Thompson am Steuer des Original Range Rover der Expedition von 1971. Während der V8 fröhlich vor sich hin brummelt, meint er nur: „Ich kann den verdammten Dschungel noch immer riechen.“ FOTOS: DOM ROMNEY, CRAIG PUSEY, DPA PICTURE ALLIANCE 48

THE NEW RANGE ROVER RIDER. FOR LITTLE BIG ADVENTURES. WITH A RANGE ROVER RIDER, A LITTLE ONE’S IMAGINATION GOES FURTHER. Featuring LED lights, low-noise tyres and a soft touch seat, it’s packed with pint-size fun. Explore the range at shop.landrover.com

 

Land Rover

ONELIFE Magazin

 

Im Land Rover Onelife Magazin finden Sie Stories aus aller Welt, die sowohl die innere als auch die äußere Stärke von Fahrern und Fahrzeugen demonstrieren und die üblichen Grenzen sprengen.

Land Rover inspiriert seit 70 Jahren die Menschen dazu, die Welt zu entdecken und Unmögliches zu erreichen. Diese Ausgabe des ONELIFE Magazins ist diesem Spirit gewidmet und nimmt Sie mit auf Reisen rund um den Globus. Dabei erleben wir die unterschiedlichsten Abenteuer. Wie zum Beispiel die Geschichte eines abgelegenen Dorfes im Himalaja, wo noch heute Dutzende Land Rover der Serie I und II im täglichen Einsatz sind. Oder die Reise in die fantastische Region Donegal in Irland, auf die wir den Seefahrer Monty Halls und seine Familie in ihrem Discovery begleiten durften.

Die Bibliothek

Oktober 2018
April 2018
November 2017
April 2017
Oktober 2016

Verbrauchs- und Emissionswerte Plug‑in Hybrid Range Rover, Plug‑in Hybrid Range Rover Sport, Land Rover Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: Ab 13,6 l/100km - Plug-in Hybrid Range Rover: Ab 3,2 l/100km; 22,5 kWh/100 km CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: Ab 309 g/km - Plug-in Hybrid Range Rover: Ab 73 g/km

Die Verbrauchswerte wurden nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 ermittelt. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. 

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070