Aufrufe
vor 8 Monaten

April 2018

  • Text
  • Rover
  • Modell
  • Auto
  • Jaguar
  • Welt
  • Fahrzeug
  • Serie
  • Abenteuer
  • Defender
  • Trophy
Rückblick auf die Geburtsstunde von Land Rover | Wie Land Rover Abenteuer und wissenschaftliche Expeditionen vorantreibt | Chefdesigner und Kreativdirektor Gerry McGovern im Interview | Die Zukunft der Elektrifizierung und vernetzter Fahrzeuge | Die Dragon Challenge: 999 furchterregende Stufen zum Heaven's Gate in China

PROTOTYP NR. 7 Oben

PROTOTYP NR. 7 Oben links: Der Prototyp Nummer 7 nach seiner Wiederentdeckung in einem Garten durch Reg Mason. Unten links: Das Expertenteam von Classic Works wird dem SNX 910 neues Leben einhauchen. „GEPLANT IST EINE ‘PATINA-RESTAURIE­ RUNG‘ MIT KOM­ PLETTREPARATUR.” SUSAN TONKS, LEITENDE INGENIEURIN BEI LAND ROVER CLASSIC WORKS ZURÜCK IN DEN ORIGINALZUSTAND Jaguar Land Rover Classic Works heißt die Abteilung, die die Restaurierung des Prototyps 7 übernommen hat. Sie lässt alte Fahrzeuge „fabrikneu“ wiedererstehen. Die Experten der Einheit treiben bei Bedarf ein altes Modell auf und unterziehen es einer eingehenden Untersuchung. Dann zerlegen sie es komplett und bauen es „wie neu“ zusammen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Bewahrung von Originalteilen, um ein möglichst authentisches Modell zu erhalten. Nach der Restaurierung bekommt jeder Land Rover eine Garantie für 12 Monate bzw. 19.000 km. Die Modelle sind in den fünf Originalfarben von damals erhältlich: Light Green, Bronze Green, Royal Air Force Blue, Dove Grey und Poppy Red. Im Rahmen des Reborn-Projekts restaurieren die Techniker von Classic Works in ihrer 14.000 m 2 großen neuen Fertigungsstätte auch frühe Range Rover nach allerhöchsten Qualitätsmaßstäben. Darüber hinaus sind bei Land Rover Classic Works originale Ersatzteile, Merchandise-Produkte und Markenartikel zu bekommen. Angeboten werden ferner Ausfahrten mit klassischen Modellen sowie Führungen durch die beeindruckenden Werkstätten und die Sammlung alter Modelle. Glück für Tonks: Die Karosserie lässt sich retten, und sogar die Windschutzscheibe mit Rahmen hat die Jahrzehnte wie durch ein Wunder überstanden. Zu verdanken ist das dem verzinkten Fahrwerk und der extradicken Birmabright-Alukonstruktion. Andere Teile indes bereiten größere Probleme. „Die Spritzwand ist ziemlich verrostet, weil sie in der Erde steckte. Was wir damit machen, müssen wir noch überlegen. Auch den Zustand des Fahrwerks sehen wir erst, wenn wir es freigelegt haben. Der Plan ist, alles, was fehlt, zu reparieren und es dann künstlich zu altern, damit es zum restlichen Auto passt.“ Der originale 1,6-Liter-Benziner mit Getriebe wird ausgebaut und restauriert, ein Riss im Motorblock steppnahtgeschweißt. Auch hier soll die Patina passend zum Äußeren möglichst erhalten bleiben. Das Bremssystem wird aus Sicherheitsgründen erneuert, aber technisch und optisch dem damaligen Stand der Technik entsprechen. Die Originalfelgen bekommen neue Reifen. Auch den Innenraum will man mit neuen Sitzen und einem funktionsfähigen Armaturenbrett versehen. Tonks und ihr Team haben jede Menge zu tun, doch die erfahrene Ingenieurin bleibt gelassen. „Ich denke, die Restaurierung wird neun bis zwölf Monate dauern. Wir fangen nach dem 70. Geburtstag von Land Rover im April an. Bis Mitte 2019 sollte Nummer 7 fertig sein.“ VON GRÖSSTER BEDEUTUNG Auch Tim Hannig, Leiter von Jaguar Land Rover Classic Works, war beim Fotoshooting von Onelife in der Originalfabrik in Solihull dabei. Er fügt hinzu: „Die Nummer 7 ist das bedeutendste unter den verschollenen Modellen. Der Erfolg von Land Rover gründet sich im Prinzip einzig und allein auf dieses Fahrzeug. Es war der Vater aller Land Rover. Deshalb ist er für uns so etwas Besonderes. Auch der allererste Prototyp mit dem Kennzeichen HUE 166 ist zwar noch gut unterwegs, aber er gehört dem British Motor Museum. Das heißt, dass der L07 der älteste Land Rover in unserer hauseigenen Sammlung ist. Das ist gerade jetzt wichtig, da wir unseren 70. Geburtstag feiern.“ Und wie soll es nach der Restaurierung mit der Wiederentdeckung weitergehen? „Unsere Classic-Works-Abteilung wird sich um ihn kümmern“, verrät Hannig mit einem Lächeln. Die harte Arbeit, den Verfall, das alles hat er endgültig hinter sich. Die Nummer 7 ist nach Hause zurückgekehrt und verbringt ihren Lebensabend als Schaustück für ein interessiertes Publikum. Wie schon 1948 in Amsterdam. MEHR UNTER landrover.com/classic 26

NAME: JAMIE SPARKS. ALTER: 26. BERUF: MAGAZINE EDITOR. LOCATION: BRECON BEACONS, WALES. 51.884258, -3.436449 LAND ROVER EXPLORE: DAS OUTDOOR PHONE Mit dem Land Rover Explore Outdoor-Phone können Sie künftig noch längere Abenteuer erleben. Entdecken und genießen Sie neue Wege und Pfade in der freien Natur. Wasserdicht, sturzsicher, für unterschiedliche Temperaturen vom Gebirge bis zum Meer geeignet und mit einem Akku ausgestattet, der den ganzen Tag hält - mit dem Explore können Sie Ihre Abenteuer voll und ganz ausleben.* *Nur in bestimmten Märkten erhältlich, bitte prüfen Sie die Verfügbarkeit online. Unique Pack System: Adventure / Battery / Bike

 

Land Rover

ONELIFE Magazin

 

Im Land Rover Onelife Magazin finden Sie Stories aus aller Welt, die sowohl die innere als auch die äußere Stärke von Fahrern und Fahrzeugen demonstrieren und die üblichen Grenzen sprengen.

Land Rover inspiriert seit 70 Jahren die Menschen dazu, die Welt zu entdecken und Unmögliches zu erreichen. Diese Ausgabe des ONELIFE Magazins ist diesem Spirit gewidmet und nimmt Sie mit auf Reisen rund um den Globus. Dabei erleben wir die unterschiedlichsten Abenteuer. Wie zum Beispiel die Geschichte eines abgelegenen Dorfes im Himalaja, wo noch heute Dutzende Land Rover der Serie I und II im täglichen Einsatz sind. Oder die Reise in die fantastische Region Donegal in Irland, auf die wir den Seefahrer Monty Halls und seine Familie in ihrem Discovery begleiten durften.

Die Bibliothek

Oktober 2018
April 2018
November 2017
April 2017
Oktober 2016

Verbrauchs- und Emissionswerte Plug‑in Hybrid Range Rover, Plug‑in Hybrid Range Rover Sport, Land Rover Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: Ab 13,6 l/100km - Plug-in Hybrid Range Rover: Ab 3,2 l/100km; 22,5 kWh/100 km CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: Ab 309 g/km - Plug-in Hybrid Range Rover: Ab 73 g/km

Die Verbrauchswerte wurden nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 ermittelt. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. 

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070