Aufrufe
vor 1 Jahr

April 2017

  • Text
  • Rover
  • Velar
  • Bonanza
  • Welt
  • Jaguar
  • Fahrzeug
  • Calverley
  • Zeit
  • Menschen
  • Hund
Der neue Range Rover Velar wird vorgestellt | Eine Führung durch die exklusivsten Wohnhäuser der Welt | Mensch und Hund: die Geschichte einer Beziehung | Eine unvergessliche Fahrt über die Isle of Skye im Discovery | Heben Sie ab mit der legendären Beechcraft Bonanza!

28

Illumination und Innovation: Neue Technologien haben den Weg für die modernen Details des Velar geebnet. Von den schlanken LED-Scheinwerfern (links) bis zur intelligenten Haptik der Mittelkonsole (oben): Technologie transformiert jedes Detail, ohne die Zweckmäßigkeit zu beeinträchtigen. sind das, was man sieht, was man fühlt und was man erfährt. Sie sprechen alle Sinne an. Deshalb berücksichtigen wir auch die Oberflächensensibilität, wenn wir unsere Materialien entwickeln. Wir wissen, dass wir auf dem richtigen Weg sind, wenn sich das Material so gut anfühlt wie es aussieht.“ Auffällig ist auch das Rautenmuster, das auf der Lautsprecherabdeckung, den perforierten Ledersitzen und anderen Materialien im Innenraum zu sehen ist und das den Blick auf einige der zentralen architektonischen Details lenkt. In der Wiederholung erinnern diese Rauten ein bisschen an den Union Jack. Eine Anspielung auf das britische Erbe des Velar? „Eigentlich war das nicht so geplant“, erklärt Frascella. „Der Effekt entstand, als wir an der Musterwiederholung arbeiteten. Wir bezeichnen das als ‚sekundäre Lesart‘ – etwas, das man erst auf den zweiten Blick bemerkt. Der Velar enthält viele solcher Details. Wir haben uns einiges einfallen lassen, um unsere Kunden zu überraschen und zu erfreuen.“ Das Überraschungsmoment, so McGovern, wird durch die technologischen Fortschritte ermöglicht, auf denen die neuen Funktionen basieren. „Das große Thema des Velar ist, wie die Technologie den Designprozess unterstützt“, erklärt McGovern. „Am deutlichsten wird dies bei der Innenausstattung. Diese Klarheit, diese Schlichtheit ist nur aufgrund des neuen Infotainmentsystems möglich. Die Technologie unterstreicht den luxuriösen Anspruch; sie verstärkt das Gefühl von Erhabenheit, das man in einem Range Rover hat. Technologie ist jedoch kein Selbstzweck. Das wird auch beim Außendesign deutlich, obwohl es vielleicht nicht ganz so offensichtlich ist. Ohne LEDs hätten wir die Scheinwerfer nicht so gestalten können. Ohne die hochpräzise Fertigungstechnik wären diese Karosserielinien und diese Abstände zwischen den Karosserieteilen nicht realisierbar. Nick Rogers, Group Engineering Director bei Land Rover, und ich teilen dieselbe Vision. Er ist ebenso überzeugt davon, dass es die Aufgabe der Technik ist, herausragendes Design zu unterstützen, wie ich davon überzeugt bin, dass es keine Abstriche bei der Technik geben darf.“ „Die Fülle innovativer Technologien im Range Rover Velar trägt dazu bei, dass das Fahren und Gefahren werden – in diesem Wagen eine wahre Freude ist. Darüber hinaus nimmt der Velar – mit seiner integrierten Technologie, seiner attraktiven Oberflächengestaltung und seinen modernen Details – die Modernität zukünftiger Modelle vorweg. Wir befinden uns in einer Transformationsphase, und dies ist ein transformatives Fahrzeug.“ 29

 

Land Rover

ONELIFE Magazin

 

Im Land Rover Onelife Magazin finden Sie Stories aus aller Welt, die sowohl die innere als auch die äußere Stärke von Fahrern und Fahrzeugen demonstrieren und die üblichen Grenzen sprengen.

Land Rover inspiriert seit 70 Jahren die Menschen dazu, die Welt zu entdecken und Unmögliches zu erreichen. Diese Ausgabe des ONELIFE Magazins ist diesem Spirit gewidmet und nimmt Sie mit auf Reisen rund um den Globus. Dabei erleben wir die unterschiedlichsten Abenteuer. Wie zum Beispiel die Geschichte eines abgelegenen Dorfes im Himalaja, wo noch heute Dutzende Land Rover der Serie I und II im täglichen Einsatz sind. Oder die Reise in die fantastische Region Donegal in Irland, auf die wir den Seefahrer Monty Halls und seine Familie in ihrem Discovery begleiten durften.

Die Bibliothek

Oktober 2018
April 2018
November 2017
April 2017
Oktober 2016

Verbrauchs- und Emissionswerte Plug‑in Hybrid Range Rover, Plug‑in Hybrid Range Rover Sport, Land Rover Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: Ab 13,6 l/100km - Plug-in Hybrid Range Rover: Ab 3,2 l/100km; 22,5 kWh/100 km CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: Ab 309 g/km - Plug-in Hybrid Range Rover: Ab 73 g/km

Die Verbrauchswerte wurden nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 ermittelt. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. 

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070